Moxen

Ein klein geformter Kegel aus getrocknetem Beifusskraut wird mit einer Zwischeneinlage von einer Ingwerscheibe und/oder etwas Salz auf die zu behandelnde Hautstelle gelegt und entzündet. Die vielen wirksamen Substanzen (Bitter-, Gerbstoffe und ätherische Öle) in diesem Kraut wirken antibakteriell, krampflösend, beruhigend, fördern den Lymphfluss, vertreiben Kälte und Nässe und kurbeln durch die zugeführte Wärme die Durchblutung an.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren